etventure Berlin-Kreuzberg

etventure Berlin-Kreuzberg

Die Digitalagentur etventure beauftragte die Berliner Architekten de Winder mit der Gestaltung ihres Office-Space. Gärtner lieferte die Möbel für das 3.500 Quadratmeter große Büro.

Das Konzept für etventure

Für die Digitalberatung etventure haben die Architekten von de Winder das Berliner Office gestaltet, immerhin eine Fläche von 3.500 Quadratmetern. Eine größtmögliche flexible Nutzung der Räume mit viel Platz für Werkstatt- und Workshop-Charakter stand hier im Vordergrund der Konzeption: Vom Arbeitsplatz für konzentriertes Arbeiten über die Teamarbeitsplätze bis hin zu den Areas, in denen Rückzug und Konzentration möglich ist. Wir von Gärtner haben hierfür die Möblierung übernommen und für das Projekt „jung“ wirkende Möbel geliefert; zu den Herstellern zählen unter anderem Hay, Pedrali und OK Design, Artek, Muuto, Vitra und WB Form.

Die Besprechung mit Tisch und Laptop ...
... wird im Handumdrehen zum ...
... Meeting für's spontane Brainstorming.
Aus dem Auditorium ...
... wird nach dem Vortrag ein Raum für Workshops und Teamarbeit oder die Pause.

Die Planer: Das Architekturbüro de Winder

Die Gestaltung von hochwertigen Arbeitsumgebungen steht im Fokus der Architekten von de Winder. Sie entwickeln maßgeschneiderte Konzepte für Start-ups, Unternehmen der Medienbranche, Unternehmensberatungen, Projektentwickler oder renommierte Kanzleien. Ihr Portfolio kann sich sehen lassen, die Liste ihrer deutschlandweiten Kunden ist lang. So stammen aus ihrer Feder die Office-Konzepte von Zalando, Mozilla, Rocket Internet und Danone oder Arbeitswelten für die Redaktionen des SPIEGEL und Zeit online.

Aber auch mit der Gestaltung von Start up-Büros in Zeiten des digitalen Booms hat sich de Winder in der Hauptstadt einen Namen gemacht. Als sich das scheinbar neue Multispace-Büro zum Trend von Arbeitswelten entwickelte, war dieser für de Winder bereits selbstverständlich. Rückzugsräume und Collaboration Areas, Bereiche für ein schnelles Meet-up, aber auch diskrete Räume, wo sich Teams mit ihren Ideen mal für Tage ausbreiten können. Das und vieles mehr muss ein Büro von heute können. Und vor allem eins wird immer wichtiger – ein funktionierendes Arbeitsumfeld mit wohnlicher Atmosphäre.

Acapulco Chair ab 389,– €

Der Originale Acapulco Chair ist nach dem legendären Pacific Resort Acapulco in Mexiko benannt. In den 50er Jahren wurde der Loungestuhl erfunden. Mit Blick auf die Acapulco Bucht wurden hier die größten Hollywood Stars in den Acapulco Chairs auf der sonnigen Terrasse bedient. Elvis Presley, Elisabeth Taylor und John Wayne waren einige von vielen, die sich zu dieser Zeit im Loungesessel unter der Sonne Mexikos entspannten. In Zusammenarbeit mit dem dänischen Label OK Design wurde eine aktuelle Version des klassischen Sitzes entwickelt. Später eroberte der Klassiker durch seine Schönheit und Bequemlichkeit die ganze Welt. Der Acapulco Chair ist die Design-Ikone des mexikanischen Styles.

Eine Legende erzählt, dass ein französischer Tourist eine geniale Idee hatte, eine Hängematte und ein Stuhl zu kombinieren. Was ihn dazu inspiriert hat ist bis heute nicht bekannt. Der Acapulco Chair hat der Welt eines der elegantesten Formen der Entspannung geschenkt.

Die geschwungene Sitzschale und gewebte Kordel, welche in weiten Abständen gespannt ist, wird an die Ergonomie des menschlichen Körpers angepasst. Auch durch die Elastizität der Schnur und des Stahlgestells, ergibt sich gemütliches Liegen. Flache Füße sorgen für einen stabilen Stand und Bodenschutz. Die Acapulco Chairs werden von Hand gefertigt.

Der Loungesessel ist mit schwarzem Gestell in den Kordelfarben schwarz, petrol, hellblau und gelb erhältlich. In weißem Gestell mit weißer Schnur. Langlebig, auch für den Außenbereich.

Material

  • Gestell aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahl
  • Schnur in UV-beständigem PVC
  • frei von Phthalaten und Schwermetallen

Maße

  • B 71  T 100  H 84cm

ab 389,– €

Acapulco Chair

Projektinformation

Fragen zum Projekt?

Henrik Jürgens

Telefon: +49 40 356009-944

Mobil: +49 151 15019101

.(JavaScript must be enabled to view this email address)

Weitere Referenzen und Themen ...

Der Internet Explorer 11 (IE11) wird auf dieser Seite nicht mehr vollständig unterstützt!
Für moderne Web-Anwendungen sind leistungsfähige Web-Browser unerlässlich, bitte nutzen Sie z.B. Firefox, Chrome, Edge oder Safari.