Haworth Haworth Haworth
Haworth

Bei dem US-amerikanischen Hersteller Haworth dreht sich seit 1948 alles um Büromöbel und die Gestaltung von Räumen als zeitgemäße Arbeitsorte. Damals gründete Gerrard Wendell Haworth in Holland, Michigan, einen Holzbearbeitungsbetrieb in der häuslichen Garage.

1954 bringt ein Großauftrag für den Hauptsitz der Gewerkschaft der Automobilarbeiter in Detroit den Durchbruch. Es geht um ein innovatives Büroraumteilungssystem und Haworth setzt fortan auf Raumteiler und mobile Wandprodukte. 1988 expandiert das Unternehmen nach Europa und Asien, Büromöbel wie Stühle, Tische und Regale ergänzen nach und nach die Kollektion.

Die Veränderung der modernen Arbeitswelt verlangt immer wieder neue Lösungen in technischer und organisatorischer Hinsicht. Zu den jüngsten Produkten zählt das Stauraumsystem „Be_Hold“, das Räume strukturiert und so unterschiedliche Arbeitsstile fördert. Für das System, das individuell konfigurierbar ist, stehen diverse Farben und Materialen zur Wahl. Mit einer ausdrucksstarken Farbpalette und rahmenlosen Profilen verleiht das „Drift“-Stellwandsystem dem Arbeitsplatz eine positive Atmosphäre und reduziert gleichzeitig die Geräuschkulisse. Dabei lässt sich „Drift“ problemlos mit allen Haworth-Schreibtisch- und Schranksystemen kombinieren – ein Service, den die Marke in seinen Produktlinien immer wieder anstrebt.

Zur Hersteller-Website

Übersicht Marken

  • Q
  • Quinze & Milan
  • X
  • XAL