Ernst & Young GmbH

Ernst & Young GmbH

Sofa Alcove Highback ab 6.463,– €

Das „Raum im Raum”-Konzept, das Vitra schon lange und intensiv mit den Designern Ronan und Erwan Bouroullec verfolgt, ist die Idee, mobile mikroarchitektonische Elemente in offenen Flächen zu platzieren, um Rückzugsräume für konzentriertes Arbeiten und Besprechungen zu schaffen.

Alcove wurde ursprünglich für das Open Space Office als Rückzugsort für Mitarbeitern entworfen, die sie vor der Hektik rundherum abschirmen. Inzwischen wurde die Palette um viele Modelle erweitert - auch für den Einsatz im Wohnbereich als Lowback.

Design Ronan & Erwan Bouroullec 2006

Technische Daten

  • die Sitzbezüge sind abnehmbar
  • Kissensatz ist separat erhältlich
  • Alcove Highback 2- und 3-Seater inkl. 2 Rückenkissen

Material

  • Rahmen/Tragstruktur Stahlrohr glanzchrom oder pulverbeschichtet (glatt)
  • Metallrahmen mit Gurtpolsterung (lounge upholstery) oder MDF-Bodenplatte (work upholstery)
  • Korpus hohe Rücken- und Seitenpaneele für optische und akustische Abschirmung, mit eingearbeiteter MDF Platte, über Reissverschlüsse miteinander verbunden
  • Polsterung/Sitz Polyurethanschaum und Polyesterwatte
  • für die Alcove Highback Sofas werden zwei unterschiedliche Polsterausführungen angeboten: die weiche Lounge Upholstery für entspanntes Sitzen und die festere Work Upholstery für arbeitsorientiertes Sitzen
  • Rückenkissen und Kissensatz Polyurethanchips und Mikrofaserfüllung
  • Füsse Stahlrohr glanzchrom oder pulverbeschichtet (glatt)

Maße

  • 2-Sitzer B 162  T 86  H 136 cm
  • 3-Sitzer B 238  T 84  H 136 cm
  • Sitzhöhe Lounge Upholstery 48,5 cm (eingesessen 32,5 cm, ermittelt nach EN 1335-1)
  • Sitzhöhe Work Upholstery 48 cm (eingesessen 38,5 cm, ermittelt nach EN 1335-1).

Wenn Abbildungen noch weitere Produkte und Dekorationen zeigen, sind diese nicht im Preis enthalten. Viele Bezüge und Gestellfarben sind bestellbar - wir beraten Sie gerne!

ab 6.463,– €

Sofa Alcove Highback
Aluminium Chair EA 108 ab 1.755,– €

Charles Eames, geboren 1907 in St. Louis, Missouri, eröffnete 1930 sein eigenes Architekturbüro. Ray Eames, geboren 1912 in Sacramento, Kalifornien, studierte Malerei bis sie sich 1940 an der Cranbook Academy of Art immatrikulierte, wo sie Charles kennlernte, der dort seit Kurzem Leiter der Abteilung für Industriedesign war. Das Paar heiratete 1941 und zog nach Los Angeles, wo sie gemeinsam an ihren Möbelentwürfen arbeiteten, von denen viele in die Designgeschichte eingegangen sind. Während Charles den technischen Teil im Blick hatte, war es Ray, die aufgrund ihrer Ausbildung den künstlerischen Part übernahm.

Die Stühle der Aluminium Group werden seit 2019 neben einer verchromten und Aluminium polierten Gestellversion auch in schwarz gepulvert produziert. Kombiniert mit der Vielfalt und stets aktualisierten Auswahl an Bezügen ist es möglich, den Stühlen stets ein neues Gesicht zu geben. So lässt sich für jede Umgebung der passende Stuhl finden.

Design Ray & Charles Eames 1958

Technische Daten

  • drehbar
  • mit Armlehnen

Material

  • Bezug Stoff Hopsak oder Leder
  • Gestell tiefschwarz beschichtet, verchromt oder Aluminium poliert
  • Gleiter Filz für harte Böden (Standard)
  • Kunststoffgleiter für weiche Böden (bitte bei Bestellung angeben)

Maße

  • B 58  T 59  H 83  SH 40 cm
  • Armlehnhöhe 66 cm

Die Abbildungen zeigen noch weitere Produkte und Dekorationen, diese sind nicht im Preis enthalten. Bei bildlicher Darstellung der Stoffe und Leder kann es zu Farbabweichungen kommen. Viele weitere Varianten sind bestellbar. Wir beraten Sie gerne!

ab 1.755,– €

Aluminium Chair EA 108

Projektinformationen

Fragen zum Projekt?

Frank Anger-Lindemann

Telefon: +49 40 356009-914

Mobil: +49 151 15019150

.(JavaScript must be enabled to view this email address)

Weitere Referenzen und Themen ...

Der Internet Explorer 11 (IE11) wird auf dieser Seite nicht mehr vollständig unterstützt!
Für moderne Web-Anwendungen sind leistungsfähige Web-Browser unerlässlich, bitte nutzen Sie z.B. Firefox, Chrome, Edge oder Safari.