Kunst- und Mediencampus Finkenau

Kunst- und Mediencampus Finkenau

Designer nehmen es – naturgemäß – mit der Gestaltung ganz genau. Das ist auch bei Lehrenden und Studierenden auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg so.

Gemeinsam mit Gerber Architekten haben wir ein Konzept für diverse Bereiche wie die Bibliothek, die Mensa, das Café, Sonderbereiche zum Loungen oder für Gruppenarbeiten für den Kunst- und Mediencampus Finkenau entwickelt.

Natürlich nicht im Stil herkömmlicher Schul- oder Unimöblierung, sondern mit einem gewissen Designanspruch für kreative Studenten. Um von Beginn an alle Beteiligten mit ins Boot zu holen, haben wir bereits in der Konzeptphase Bibliothekare, die Betreiber der Kantine und die Architekturabteilung der Hochschule zu den Mobiliar-Präsentationen eingeladen. Schließlich sollen alle Spaß an ihrer Umgebung haben, die Möbel gerne nutzen und täglich erfahren, wie sich Design und Funktionalität ergänzen.

Acapulco Chair ab 389,– €

Der Originale Acapulco Chair ist nach dem legendären Pacific Resort Acapulco in Mexiko benannt. In den 50er Jahren wurde der Loungestuhl erfunden. Mit Blick auf die Acapulco Bucht wurden hier die größten Hollywood Stars in den Acapulco Chairs auf der sonnigen Terrasse bedient. Elvis Presley, Elisabeth Taylor und John Wayne waren einige von vielen, die sich zu dieser Zeit im Loungesessel unter der Sonne Mexikos entspannten. In Zusammenarbeit mit dem dänischen Label OK Design wurde eine aktuelle Version des klassischen Sitzes entwickelt. Später eroberte der Klassiker durch seine Schönheit und Bequemlichkeit die ganze Welt. Der Acapulco Chair ist die Design-Ikone des mexikanischen Styles.

Eine Legende erzählt, dass ein französischer Tourist eine geniale Idee hatte, eine Hängematte und ein Stuhl zu kombinieren. Was ihn dazu inspiriert hat ist bis heute nicht bekannt. Der Acapulco Chair hat der Welt eines der elegantesten Formen der Entspannung geschenkt.

Die geschwungene Sitzschale und gewebte Kordel, welche in weiten Abständen gespannt ist, wird an die Ergonomie des menschlichen Körpers angepasst. Auch durch die Elastizität der Schnur und des Stahlgestells, ergibt sich gemütliches Liegen. Flache Füße sorgen für einen stabilen Stand und Bodenschutz. Die Acapulco Chairs werden von Hand gefertigt.

Der Loungesessel ist mit schwarzem Gestell in den Kordelfarben schwarz, petrol, hellblau und gelb erhältlich. In weißem Gestell mit weißer Schnur. Langlebig, auch für den Außenbereich.

Material

  • Gestell aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahl
  • Schnur in UV-beständigem PVC
  • frei von Phthalaten und Schwermetallen

Maße

  • B 71  T 100  H 84cm

ab 389,– €

Acapulco Chair

Projektinformationen

  • Innenarchitektur Gerber Architekten
  • Einrichtungsplanung Gärtner
  • Hersteller Arper • Brunner • Lista Office • Quinze & Milan • Vitra • Zambelli
  • Christian Schaulin und HG Esch

Fragen zum Projekt?

Jessica Glahe

B.A. Raumkonzept & Design

Telefon: +49 40 356009-88

.(JavaScript must be enabled to view this email address)

Weitere Referenzen und Themen ...