Gubi Gubi Gubi Gubi Gubi Gubi
Gubi

Die Geschichte des dänischen Labels Gubi begann mit ein paar Dosen: Die Gründer Lisbeth und Gubi Olsen borgten sich Geld von Lisbeths Mutter, um Keksdosen zu kaufen und in verschiedenen Farben zu lackieren. Nach deren erfolgreichem Verkauf konnten sie ihre Schulden zurückzahlen und neue Projekte in Angriff nehmen. Das war 1967. Der Weg des Unternehmens, dessen Hauptquartier und Showroom sich in Kopenhagen befinden, führte über Taschen, Stoffe und Plaids schließlich zu Möbeln und Leuchten. Dabei richteten die Gründer ihr Augenmerk stets auf Design und Innovation. Das hat sich auch nicht geändert, seit Jacob Gubi Olsen 2001 das Management der Firma übernahm. Aber er hat das Sortiment erweitert und internationaler gemacht. Ein Entwurf, der sich seit seiner ersten Präsentation 2013 zu einer echten Ikone entwickelt hat, ist der „Beetle Chair“ des dänisch-italienischen Designpaares Gamfratesi. Für den Stuhl, den es in vielen verschiedenen Varianten gibt, ließen sich Stine Gam und Enrico Fratesi von dem Panzer eines Käfers inspirieren. Der Look erinnert an die Fünfzigerjahre und passt perfekt in die Gubi-Kollektion. Zu der gehören, abgesehen von hauseigenen Produkten wie Sebastian Herkners „Collar Lamp“ oder dem Tisch „V2.0 Circular“ vom Gubi Design Team, auch Neuauflagen älterer Entwürfe: Die dreibeinige Leuchte „Gräshoppa“, die die schwedisch-amerikanische Greta Magnusson Grossmann 1947 designte, ist ebenso ein Beispiel wie der Spiegel „Adnet“, den Gubi nach den Originalentwürfen für Hermès von Jaques Adnet aus den Fünfzigerjahren wieder auflegen ließ. Bei den Dänen stehen bei jedem neuen Produkt die Designphilosophie, die Umwelt und die verwendeten Materialien im Mittelpunkt. Vielleicht zählen aus diesem Grund seit 2016 auch Fahrräder zum Portfolio: Die klassischen Damen- und Herrenräder der „Bike by Gubi“-Kollektion werden in einer kleinen Manufaktur handgefertigt, mit den Accessoires des legendären englischen Produzenten Brooks ausgestattet und mit einer Nummer geprägt – all das passt zu den ästhetischen und ökologischen Prinzipien von Gubi.

Gubi im Shop

Zur Hersteller-Website

Übersicht Marken

  • Q
  • Quinze & Milan
  • X
  • XAL