Carpet Sign Carpet Sign Carpet Sign
Carpet Sign

Teppiche sind längst nicht mehr aus dem Interior Design wegzudenken. Zu den Trendsettern der Szene gehört das niederländische Familienunternehmen Carpet Sign. Die Firma wurde 1979 von Carel Dieudonné gegründet, der nach seiner Ausbildung im Textilfach bei den Firmen Tweka, Freudenberg und De Ploeg tätig war, bevor er sich selbständig machte. Seit 1997 führt sein Sohn Feico Dieudonné mit seiner Frau Lilianne die Manufaktur mit Sitz in Asten bei Eindhoven.

Zu der Kollektion zählen hochwertige getuftete Teppiche, wobei die Palette von Kurzflor-Teppichen (10 mm Flor) bis zu Hochflor-Teppichen (bis zu 60 mm Flor) reicht. Die Entwicklung erfolgt ebenso in den Niederlanden wie die Produktion. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wägt das Team ab, wann eine Hightech-Maschine zum Einsatz kommt und wann traditionelle handwerkliche Prozesse. Mittels der CAD/CAM-Technologie ist es möglich, Teppichformen leicht zu variieren und individuelle Kundenwünsche zu berücksichtigen: Quadratische, rechteckige, runde, ovale und sogar organische Formen können gefertigt werden. Besonders reizvoll ist die „3D Surfaces“-Kollektion, bei der die Kombination aus Wolle und Viskose sowie aus unterschiedlichen Florhöhen spannende Muster und Licht-Schatten-Spiele hervorbringt.

Herausragend sind ebenfalls die Teppiche des amerikanischen Designers Karim Rashid. Den Modellen seiner Kollektion „Lush“ sieht man die Inspiration durch die digitale Welt an, sie vibrieren vor Farbe und überraschen durch ungewöhnlich lebhafte Farben und Muster. Carpet Sign ist stolz, für seine Outdoor-Qualität „Atlantique“ sowie die Kollektion „Connect“ mit dem Red Dot Award ausgezeichnet worden zu sein und versteht dies als Ansporn in Sachen Design.

Zur Hersteller-Website

Übersicht Marken

  • Q
  • Quinze & Milan
  • X
  • XAL