Special Offer: „CH24“

Bis zum 31. Juli 2020 erhalten Sie 25 Prozent Rabatt auf den sogenannten „Wishbone Chair“ in der Version Eiche schwarz lackiert mit dem Geflecht in Natur. 1949 von Hans J. Wegner entworfen, wird der Stuhl mit dem charakteristischen Y in der Rückenlehne seit 1950 von Carl Hansen & Søn ununterbrochen produziert.

Hans J. Wegner (1914 – 2007) und Carl Hansen & Søn haben gemeinsam eine ganze Reihe von Designklassikern kreiert. Der „Wishbone Chair“, auch CH24 genann, war einer der ersten Stühle, die der Möbeldesigner für das Familienunternehmen mit Sitz auf der Insel Fünen entwarf. Die grafische Silhouette wirkt bis heute zeitlos modern, obwohl das Sitzmöbel bereits 1949 entstand und seit 1950 ohne Unterbrechung hergestellt wird. Und das nach wie vor in Handarbeit: 14 Teile muss ein Mitarbeiter in rund 100 einzelnen Arbeitsschritten zusammensetzen, bevor der Sitz mit einer 120 Meter langen Papierkordel geflochten werden kann. 

„Hans J. Wegner hat ein einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen, das noch heute inspiriert, das wir schützen und erhalten müssen“, sagt Knud Erik Hansen, CEO von Carl Hansen & Søn.

Daher gibt es den „CH24“ immer wieder auch in neuen Farben, zuletzt in fünf Nuancen mit einem matten Finish.

Noch bis zum 31. Juli 2020 gewähren wir einen Rabatt von 25 Prozent auf die Version Eiche schwarz lackiert mit dem Geflecht in Natur. Sie finden das Angebot bei uns im Showroom oder online.