Die Vitra-Weihnachtsaktionen

Der Countdown läuft, so langsam geht es Richtung Weihnachten. Vitra startet deshalb schon jetzt eine besondere Kampagne: Bei gleich drei Sonderaktionen erhalten Kunden ein Geschenk oder ein Update.

Aktion Eames Fiberglass Chairs

Sie sind der Inbegriff des multifunktionalen Stuhls, die „Eames Plastic Chairs“. Dank ihrer verschiedenen Untergestelle eignen sich die Schalenstühle für die unterschiedlichsten Umgebungen und Zwecke. Weil Vielseitigkeit Teil des Entwurfs war, präsentierten Charles und Ray Eames schon 1950 variable Gestelle und damit Sitzpositionen, dazu gehörte der niedrige Sessel „LAR“ (Lounge Height Armchair Rod Base). Tatsächlich scheint der „LAR“ einer von Charles’ und Rays Lieblingsentwürfen gewesen zu sein, denn auf historischen Bildern von ihrem Zuhause ist er an den verschiedensten Orten, drinnen wie draußen, zu sehen. Aktuell erhalten Kunden beim Kauf von sechs „Eames Fibre Chairs“ oder sechs „Eames Plastic Chairs“ einen „LAR“ als Geschenk.
Bei einer weiteren Aktion gewährt Vitra Kunden beim Kauf eines „Eames Lounge Chairs“ mit Ottoman ein Furnier-Upgrade auf alle Varianten, also eine teurere Furnierversion zum günstigeren Preis (so gibt es zum Beispiel den „Eames Lounge Chair“ in Santos Palisander zum Preis für das Nussbaum-Furnier und Sie zahlen nur 7.730€ statt 8.430€). Last but not least gibt es beim „Grand Repos“ mit Ottoman oder beim „Repos“ mit Ottoman ein Upgrade bei der Stoff- oder Lederqualität auf alle Varianten (so zahlt ein Käufer für den Sessel in der Stoffvariante Credo nur den Preis von Dumet (5.260€ statt 5.790€) bzw. in der Lederversion gibt es Leder Natural für den Preis von Leder Grand (7.530€ statt 9.620€)).

Eames Fiberglass Chair DSW ab 685,– €

Durch verbesserte Verfahren bei der Produktion dieser besonderen Stühle konnte Vitra die Produktion der Eames Fiberglass Side Chairs wieder aufnehmen. Durch das Fiberglas, das ursprünglich für militärische Zwecke verwendet wurde, erhält das Traditionsmodell einen lebendigen Look, da die Glasfasern auf der Sitzschale zu sehen sind. Durch die organische Form und die besonderen Materialen wird der Fiberglass Chair zu jedermanns Liebling.

Das Modell DSW des Fiberglass Chairs überzeugt durch die Kombination aus farbiger Kunststoffsitzschale und Vierbein-Holzuntergestell mit Verstrebungen aus Rundstahl.

Design Charles & Ray Eames, 1950

Material

  • Untergestell: Holzuntergestell mit Verstrebungen in glanzchrom oder basic dark pulverbeschichtet
  • Sitzschale: durchgefärbtes, glasfaserver- stärktes Polyester (Fiberglas), erhältlich in neun Farben

Maße

  • B 46,5  T 55  H 83  SH 43cm

Die Geschichte des Eames Fiberglass Chairs

Im Zuge des Wettbewerbs „International Competition for Low-Cost Furniture Design“ des New Yorker Museum of Modern Art, kreierten Charles & Ray Eames einen Stuhl mit körpergerecht geformter Sitzschale und verschiedenen Untergestellen. Da der Stuhl in der Serienproduktion teuer war, suchten die Designer nach einer Alternative.

So stießen sie auf das mit Fiberglas verstärkte Polyesterharz. Das Material eignete sich besonders gut zur industriellen Verarbeitung und bot Vorteile durch seine Formbarkeit und Festigkeit. Der Eames Fiberglass Chair war geboren. Besonderen Wert legten die Designer auch auf die Farben. Das eigentlich durchsichtige Fiberglas wurde in unzähligen Probemischungen eingefärbt. Sechs der Originalfarben sind heute wieder erhältlich.

Wenn Abbildungen noch weitere Produkte oder Dekorationen zeigen, sind diese nicht im Preis enthalten.

ab 685,– €

Eames Fiberglass Chair DSW