Das neue CI Magazin Nr. 47 ist da

Dank Retro- und Vintage-Trend ist eine neue Lässigkeit beim Einrichten zu erkennen, der Bohème-Style. Dabei geht es darum, nicht alles aus einem Guss zu gestalten, sondern Materialien, Design, (Kunst-)Handwerk und Objekte aus verschiedenen Kulturen zu mischen. Im aktuellen CI Magazin stellen wir Ihnen Sebastian Herkner vor, ein Designer, der sich seine Inspirationen auf vielen Reisen holt. Und ein Blick in die USA zeigt, dass es auch dort Bestrebungen gibt, neue Wege im Hinblick auf Design und Nachhaltigkeit einzuschlagen, beispielsweise in Portland.

Das neue CI Magazin Nr. 47 ist da

„Allein mit moderner Technologie und ohne die Kunstfertigkeit der Handwerker hätte ich viele meiner Entwürfe nicht realisieren können“, sagt Sebastian Herkner im neuen CI Magazin. Und ergänzt: „Vor allem in kleinen Handwerks- und Manufakturbetrieben Asiens, Afrikas und Kolumbiens, die noch sehr traditionell arbeiten, entstehen so Objekte mit ganz eigener Charakteristik.“ Der Designer aus Offenbach, der in diesem Jahr von der Masion & Objet zum „Designer des Jahres“ gekürt wurde, hat bei vielen seiner Objekts die perfekte Synthese aus modernem Look und traditioneller Fertigung hinbekommen. Das gilt für seinen „Bell Table“ (ClassiCon) ebenso wie für seine Leuchte „Stellar Grape“ (Pulpo), seinen Zweisitzer „Vis à vis“ (Ames), seine Kollektion „Banjooli“ (Moroso) und viele weitere Entwürfe.  
Herkners Design passt ideal in eine Zeit, in der viele Menschen einen Ausgleich zur Digitalisierung suchen; nicht zuletzt deshalb erlebt das Handwerk ein Comeback. Und wie gut es sich mit handgemachten Sachen, mit Dingen vom Flohmarkt, von den Großeltern oder aus Trödelläden leben lässt, das zeigen zwei Reportagen: Die französische Künstlerin Marie Christoph wohnt mit ihrem Mann in einem alten Landhaus in Gers bei Toulouse, das Künstlerpaar Emily Katz und Adam Porterfield lebt seinen Traum vom Bohemian Style in Portland. Die Stadt im Nordwesten der USA gilt als Paradies für Künstler und Aussteiger – und sucht Alternativen zum typischen American Way of Life.
Im druckfrischen CI Magazin erwarten Sie außerdem die neuesten Outdoor-Möbel und die Trends 2019 im Bereich Stoffe, sowie zwei Klassiker des Bohemian Style, die Muschelleuchte „Fun“ von Verner Panton und der „Peacock Chair“-Rattansessel, der zuletzt in den Sechziger- und Siebzigerjahren ein unverzichtbares Boho-Chic-Möbel war.

Sie können das CI-Magazin hier online durchblättern und direkt bestellen. Oder Sie kommen in unseren Showroom und holen sich Ihr Heft persönlich ab.

Das Gärtner-Team wünscht Ihnen eine anregende Lektüre!