Das neue CI Magazin Nr. 44 ist da

Alles blickt nach Asien: Dort finden wir die Modelle der Zukunft in Sachen Hightech, Architektur und Design. Vor allem Tokio gilt als die mittlerweile aufregendste und kreativste Stadt der Welt, von wo aus die Studios von Oki Sato und Sou Fujimoto ihren Look in alle Welt exportieren. Und dass klein ganz groß sein kann, das beweisen die Häuser mit nur wenigen Quadratmetern – spannend! Im aktuellen CI Magazin erfahren Sie mehr über Tokio, überraschende Ideen für Mikro-Architektur und die Trends von der Mailänder Möbelmesse.
 

Titel CI Magazin Nr.44

Tokio ist eine Mega-City mit rund 9,5 Millionen Einwohnern, die Metropolregion hat sogar 35 Millionen Einwohner – da ist der Platz knapp. Um so mehr arbeiten vor allem Architekten daran, Lösungen zu finden, die wenig Platz als viel Raum erscheinen lassen. Eine ironische Antwort auf den notorischen Platzmangel in der Metropole schuf Sou Fujimoto mit dem Tokyo Apartment. Bei diesem Entwurf stapeln sich verschiedenen kleine Module, die an Gartenhäuschen erinnern, übereinander. Interessant ist, dass die meisten zwei- bis dreistöckigen Familienbauten in den Städten Japans eine Lebensspanne von nur 30 bis 40 Jahren haben. Danach werden sie abgerissen und es wird Raum frei für neue Bauten. Aber auch in anderen Regionen entsteht Mikro-Architektur, wie etwas das sogenannte Haus N in Ōita. Es ist strahlend weiß, transparent und bietet doch ein Maximum an Privatheit.

Dass sich auch Möbel knappen Platzverhältnissen anpassen und trotzdem von großer Schönheit sein können, stellen Designer schon seit den Dreißigerjahren unter Beweis. Im neuen CI Magazin zeigen wir Ihnen eine Auswahl von Klassikern und Neuheiten, die Alvar Aalto, Charles und Ray Eames sowie Stefan Diez und Nils Holger Moormann gestaltet haben. Außerdem können Sie alles über die Trends des Salone del Mobile lesen, der im April in Mailand stattfand. Strömungen wie „Die Goldenen Twenties“, „Marmor“ oder „Handwerkskunst“ waren dort unter anderem zu sehen.

Sie können das CI-Magazin hier online durchblättern und direkt bei uns bestellen. Oder Sie kommen in unserem Showroom vorbei und holen sich Ihr Heft persönlich ab. Das Gärtner-Team wünscht Ihnen eine anregende Lektüre!