Projekt: Stadtvilla Langenhorn

Viel Platz zum Leben bietet dieses Einfamilienhaus im geschmackvoll-minimalistischen Wohnstil. Die Möbel kommen von Gärtner.

Projekt: Stadtvilla Langenhorn

Auf die Einrichtung kommt es an: Mit Möbeln und Leuchten, die das großzügige Haus in seiner transparenten, puren Struktur unterstützen. Das war der Anspruch des Kunden für die Einrichtung seines Einfamilienhauses in Hamburg.

Der Einrichtungsstil ist klar definiert und konsequent durchgesetzt. Es muss nicht immer Farbe sein, die ein Haus wohnlich gestaltet. Denn auch mit der richtigen Wahl an Möbeln lassen sich leere Räume zu Wohlfühlorten verwandeln.

So fügt sich beispielsweise das Sofa „Living Landscape“ von Walter Knoll (Design: EOOS) gekonnt in den offenen, lichtdurchfluteten Wohnraum ein. Einmal Platz genommen, bietet es hohen Sitzkomfort. Der schon fast leise daherkommende Beistelltisch „SERVOMUTO“ von Zanotta komplettiert die kleine Sitzecke.

Offen gestaltet, schließt der Essbereich direkt an den Wohnraum an. Mit dem Esszimmerstuhl „Fino“ von COR (Design: Holger Janke) wird der puristische, stilvolle Charakter des Hauses unterstützt. Das klare, strenge Design des Stuhls harmoniert ideal mit dem gradlinigen Charakter des Objekts. Über dem Esstisch passt sich Verner Pantons Klassiker, die „Flower Pot“-Leuchte in schlichtem Weiß dem reduzierten Farbkonzept an.

Auch kleinste Details, wie der Kerzenständer „Kubus“ des dänischen Labels By Lassen wurden dabei bedacht. Aber nun genug der Worte: Schauen Sie sich das fertige Wohnprojekt doch einfach einmal selbst in unserer Bildergalerie an.