Projekt: Chatham Partners Kanzlei

Offen, wohnlich, kreativ – so zeigt sich eine international tätige Anwaltskanzlei am Neuen Wall. Gärtner lieferte die Möbel.

Empfangsbereich

Für das frisch sanierte Büro von Chatham Partners am Neuen Wall entwarf Ute Peters für Duensing Interior eine flexible und ansprechende Fläche, die die kreative und innovative internationale Arbeit der Anwaltskanzlei unterstützt. Besonders wichtig war es Ute Peters, unterschiedliche Arbeitssituationen zu schaffen, in denen sich die Mitarbeiter wohl fühlen. Das Entrée empfängt den Besucher mit einem individuell gefertigten Tresen aus Ulmenholz, der in eine Sitzbank übergeht. Die Mitarbeiterbüros, ausgestattet mit höhenverstellbaren Tischen, Regalen und Containern von Wini, sowie Drehstühlen von Klöber und Vitra, strahlen eine natürliche Ruhe aus, während die Konferenzräume, in denen Tische und Stühle von Hay, Mobimex, Janua und Vitra stehen, in ihrer offenen, hellen Atmosphäre zum Gespräch einladen.

In der Lounge der Kanzlei befindet sich das Herzstück des Büros. Das S-förmige cognacfarbene Ledersofa von Cor mit seinen diversen Sitzmöglichkeiten bietet Raum für Entspannung, Austausch und neue Ideen. Teil der Lounge sind darüber hinaus der lärmschluckende Cube für Besprechungen im kleinen Kreis sowie die Küche hinter einer maßgefertigten Glastrennwand, die mit einem Tresentisch von LaPalma und Stahldrehhockern ausgestattet ist. Die Fläche ist in ihrer Vielfalt nicht nur für das Alltagsgeschäft, sondern auch für große Veranstaltungen nutzbar.

Geschaffen wurde eine neue Art der Kanzlei. Weg von der kühlen Sachlichkeit entsteht bei Chatham Partners durch die Lichtplanung, die Farbgebung und die Kunst, sowie die facettenreichen, qualitativ hochwertigen Aufenthaltsmöglichkeiten ein Büro für gemeinsames Arbeiten und kreatives Denken. Das gesamte Projekt hat Ute Peters mit Gärtner in Nullkommanichts realisiert: in nur drei Monaten.