Ay Illuminate

Recycling, Einfachheit und die Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern werden bei Ay illuminate großgeschrieben. Das junge niederländische Unternehmen, das Casper und Ay Lin Heinen 2002 in Amersfoort gründeten, setzt vor allem auf Authentizität. In verschiedenen Ländern Asiens und Afrikas erkunden die Designer des Labels, darunter Nelson Sepulveda und Mark Eden Schooley, wie man mit Menschen vor Ort kooperieren und ihre traditionellen Fertigkeiten in zeitgenössische Leuchtenentwürfe einfließen lassen kann.

So sind etwa die Lampenschirme der Serie „Z“ aus Bambus mit einem hauchdünnen Baumwollbezug entstanden oder die Deckenleuchten aus handgewebten Bambusfasern wie die der Serie „Bamboo“. Es sind Rohstoffe, die sich in der Natur finden lassen, und Techniken, die in den verschiedensten Kulturen angewendet werden, die die organisch geformten Entwürfe von Ay Illuminate prägen. Somit vereinen die handgefertigten Leuchten die Tradition des globalen Kunsthandwerks. Das stete Bestreben der Inhaber ist es dabei, den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und einen ansprechenden Mix aus Ost und West zu kreieren.

Ay Illuminate im Shop

Zur Hersteller-Website

Übersicht Marken

  • Q
  • Quinze & Milan
  • X
  • XAL