Aktuelles

Projekt: W4

So schön kann Schule sein: Die Hamburger Berufsschule Gesundheitspflege investiert in die Zukunft ihrer Schüler, indem sie die Gestaltung ihrer Räume intensiv deren Bedürfnissen ausgerichtet hat.

Bildergalerie

Umso wohler wir uns fühlen, desto kommunikativer und leistungsfähiger sind wir. Gerade an Schulen ist es besonders wichtig, die richtigen Konsequenzen aus dieser Erkenntnis zu ziehen. So leistet ein lernförderndes Klassenzimmer einen essenziellen Beitrag zum Lernerfolg der Schüler. Materialien, Farben und die Möbelanordnung liefern die entsprechenden Impulse für produktive und behagliche Atmosphäre.

Die Staatliche Schule Gesundheitspflege W4 in Hamburg-Wilhelmsburg ging den Schritt in Richtung Veränderung und setzt auf eine solche lernfördernde Raumgestaltung. Unsere Innenarchitekten übernahmen dabei die Möblierungsplanung und die Einrichtung des Lerncenters. Dieses ist für alle Schüler zu bestimmten Uhrzeiten frei zugänglich, damit sie dort allein oder in Gruppen lernen, Aufgaben vor- oder nachbereiten, die Computer nutzen oder auch in Ruhe ein Buch lesen können.

Hierfür stehen ihnen neuerdings verschiedene Bereiche in zwei großen und zwei kleinen Räumen zur Verfügung: Projektarbeitstische für kleinere Runden, lange Projektarbeitstische für große Teams, flexible Einzelarbeitstische, Loungebereiche, Computerarbeitsplätze mit Akustiktrennelement, die zugleich als Pinnwand dienen und zwei Rückzugssofas mit hohem Rückenteil zur ungestörten Besprechung bilden die neuen Zonen. Damit sind die jungen Erwachsenen auf Wunsch bestens abgeschirmt – und trotzdem mitten im Geschehen.

Da die Hamburger Berufsschule vorwiegend zu Medizinischen, Zahnmedizinischen oder Tiermedizinischen Fachangestellten ausbildet, haben wir uns für eine klare und typgerechte Farbgestaltung entschieden. Während die ausgesuchten Möbel vorwiegend in Weiß und Grau gehalten sind, sorgen violette und himbeerfarbene Teppiche sowie Trennwände für eine junge moderne Frische – „clean“, aber dennoch wohnlich. Sehen Sie sich das Ergebnis in unserer Bildergalerie an.

Übrigens: Auch die Berufliche Schule Burgstraße in Hamburg-Borgfelde erstrahlt – mit Einrichtungsunterstützung von Gärtner – in neuen Farben und Möbeln. Zum Artikel geht’s hier entlang.